Wien-Schwechat Graz Klagenfurt Flughafen Linz Flughafen Salzburg Flughafen Innsbruck
Flughäfen|Flugplätze in Bundesländern| |Home|Tipps rund ums Fliegen|Werben|Hilfe|Impressum
Deutsch|English  | Gesundheit | Sicherheit | stressfrei verreisen | Links
FH Wien-Schwechat
Flughafen Graz
Flughafen Innsbruck
Flughafen Klagenfurt
Flughafen Linz
Flughafen Salzburg
Tipps rund ums Fliegen

stressfrei verreisen

Stressfrei und beruhigt kann man vor allem dann verreisen, wenn man sich genügend Zeit für die Planung einer Reise genommen hat und weiß, dass man seine Lieben, Haus oder Wohnung, Auto etc. sicher und gut versorgt zurückgelassen hat.

Reisezeit - Einbruchszeit
Organisieren Sie sich Freunde oder Nachbarn, die ab und zu einen Blick auf Ihre Wohungstür oder Ihr Haus werfen. Ihre Eingangstür sollte keinen verlassen Eindruck machen und Ihr Briefkasten nicht mit lauter ungelesener Werbung übergehen.
Lassen Sie sich gegebenfalls von Experten - wie dem Kriminalpolizeilichen Dienst - beraten, wie Sie Ihr Heim noch sicherer machen können.

Auto, öffentliches Verkehrsmittel, Taxi oder Service-Unternehmen
Der risikoreichste Teil einer Flugreise ist statistisch gesehen die Anfahrt mit dem Auto zum Flughafen oder Flugplatz. Je nach dem, wie lange Sie verreisen und wo Sie Ihren Wagen abstellen, können unterschiedlich hohe Parkplatzgebühren erwachsen. Da kann es sich bald auszahlen, bequem mit dem Taxi oder einem Abholservice zum Flughafen gefahren zu werden. Manche Firmen tragen Ihnen sogar die Koffer von der Wohnung bis zum Check-In-Schalter - ideal für Menschen, die gerade nicht viel heben dürfen oder können.

Gut versichert?
Das Gepäck geht verloren. Krankheit oder ein Unfall. Das Hotel am Reiseziel immer noch eine Baustelle. Alles Gründe, über die Frage "Gut versichert?" nachzudenken.
Die Reiserücktrittsversicherung. Diese wird Ihnen bei Nichtantritt einer geplanten Reise etwaige Stornokosten ersetzen. Eine Reiseversicherung kann Ihnen bei Unannehmlichkeiten am Zielort helfen. Ihr Reisebüro wird Sie gerne zum Thema Reise-Versicherungen beraten.

Versicherungs-Schutz durch Kreditkarten: Je nach Kreditkarte und Vetragsbedingungen kann es vorkommen, dass schon Versicherungsschutz besteht, obwohl Sie eine Reise nicht mit der Karte gekauft oder gebucht haben; oft reicht auch schon die mehrmalige Verwendung der Kreditkarte im Vorfeld, um gegen so manche Widrigkeiten versichert zu sein. Ihre kartenausstellende Bank wird Sie sicherlich gerne zum Thema Versicherungsschutz & Kreditkarten beraten.

Medien-Tipps
(in Partnerschaft mit www.amazon.de)

=> Buch-Tipp: Fliegen ohne Angst
=> DVD-Tipp: Welt der Wunder - Faszination Fliegen